Abus Ruhrbike Festival 2022

am .

Adler Kids-Blog

Zum Abschluss des XCO NRW Cup traten gleich mehrere Adler-Kids an.

Bosse U19 Fun, Lukas Leistner und Jonas Parotat in U15,  Tim Friedrichs und Noël Mattern in U13, Ben Leistner, Moritz Koll und Silas Pott in U11 und Felix Zingel  und Emmi Mattern in U7 starteten am 24. und 25.09. in Wetter zum Abschluss des XCO NRW Cup.

Zur Cup Serie gehören insgesamt 7 Rennen mit unterschiedlichen Veranstaltungsorten in NRW.
Mit den NRW Fahrern gingen dieses Wochenende Fahrer der XCO Bundesliga sowie aus den Niederlanden und Belgien an den Start.

Bosse startete in der U19 Fun Klasse und verteidigte seinen P2 der Gesamtwertung erfolgreich.

Lukas auf Platz 5
Lukas auf Platz 5

Lukas auf Platz 5
Für Lukas ging es um einen Platz auf dem Treppchen in der NRW U15 Gesamtwertung.
Nach nicht perfektem Techniktrail, war der Druck hoch, am Folgetag im Rennen alles zu geben.
Bei tollem Wetter startete das Rennen Sonntag morgen 08:30Uhr, dieses Mal ohne Begleitung durch seinen Bruder Ben und seine Mutter, die an diesem Morgen früh nach Wiesbaden zum 5. Lauf des Rhein-Main-Cup gefahren waren.
Dank toller Unterstützung durch Vereinsfreunde, konnte Lukas sich gut vorbereiten und fuhr ein starkes Rennen.
Pünktlich zur Ehrung des 5. Platzes schafften Ben und seine Mutter die Rückkehr aus Wiesbaden.
Was für ein spannender Tag für Familie Leistner.

Jonas bestritt an diesem Wochenende sein erstes Rennen mit bundesweiter Beteiligung auf hohen internationalen Niveau.
Dank guter Vorbereitung, toller Unterstützung und vollem Mut meisterte er die großen Herausforderungen, die vor ihm lagen, hervorragend. Er schaffte am Ende den Sprung auf Platz 10 der Gesamtwertung.

Noël und Tim repräsentierten die Adler in der AK U13 sehr stark.
Nachdem Tim den Technikparcour für sich entschied, konnte Noel im Rennen weit nach vorne fahren. Am Ende sicherte sich Tim P8 in der Gesamtwertung und Noel P9 in der Gesamtwertung des NRW Cups.

Ben im Rennen
Ben im Rennen

Ben im Rennen
Nach einem sehr starken Technikparcour lagen Ben und Moritz in der Altersklasse U11 fast gleichauf. Am Ende setzte sich Moritz im Rennen nach vorne ab, gefolgt von Ben und Silas.
Auch wenn keiner der drei U11er aufs Treppchen fuhr, wurde unser Verein in der XCO NRW Gesamtwertung mit den Plätzen 8 (Ben), 9 (Silas) und 11 (Moritz) prima vertreten.

Felix und Emmi starteten in der AK U7.
Felix gelang ein hervorragendes Rennen und er konnte mit P2 in der Tageswertung geehrt werden. Emmi nahm mit ihrem Laufrad und viel Freude die Herausforderung gegen die kleinen Fahrräder an.

Damit endet eine erfolgreiche MTB Saison der RV Adler Kids 2022 in NRW mit insgesamt 6 Fahrern in der Top 10 Platzierung, davon sogar 2 Ehrungen in den Top 5.